Heupel Architekten | Kaigestaltung Stadthafen Münster
702
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-702,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.3,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
Architekten BDA
Kaigestaltung Stadthafen Münster
Kaigestaltung Stadthafen Münster

Bei der Gestaltung des Kais im Münsteraner Stadthafen ist die Umformulierung eines Problems – als Absturzsicherung zum Hafenbecken war ein Zaun gefordert– in eine die Allgemeinheit bereichernde Promenadenbelebung gelungen. Statt eines Zauns wurde ein dem ruppigen, industriellen Charakter des Gebietes entsprechender Banktypus entwickelt, der die vielfältigen Aufgaben von Trennung, Sicherung, Beleuchtung und Aufenthalt übernimmt. Das Ergebnis ist die Verwandlung eines Industriestandortes in einen Gewerbe- und Freizeitraum, der seine Geschichte nicht verleugnet. Zu begutachten Tag für Tag von morgens bis in die Nacht hinein, besonders natürlich bei schönem Wetter.

In Arbeitsgemeinschaft mit

Peter Bastian, Christian Stanitzek, Peter Wilson

Auftraggeber: Stadt Münster

Leistung: LPH 1-7

Fertigstellung: 2007

Fotos: Andreas Heupel Architekten BDA

Adresse: Münster, Stadthafen 1, Hafenweg