Heupel Architekten | PSD-Bank Westfalen-Lippe, Münster
991
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-991,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.3,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
Architekten BDA
PSD-Bank Westfalen-Lippe, Münster
PSD-Bank Westfalen-Lippe, Münster
zeitgenössisch

Der Neubau der PSD Bank besetzt einen Ort voller Leben: Hier verbindet sich Stadt mit Gewerbe, Arbeiten trifft auf Freizeit, hier wird der Hafen Teil der Stadt. Der langgestreckte, sechsgeschossige Baukörper integriert sich selbstbewusst in die umgebende Bebauung und adaptiert mit seinem Farbspiel die Tonigkeit der Nachbarschaft. Am Kopf des Gebäudes ist die 200 qm große Medienfassade das sichtbare Zeichen des Wandels und der Ausdruck des Selbstverständnisses einer modernen Bank: Die auf ihr gezeigten Inhalte ändern sich mehrmals im Jahr und sind übrigens werbefrei – so setzt die Medienfassade im Stadtraum immer wieder neue künstlerische Akzente. Das innere Leben des Gebäudes ist geprägt von größtmöglicher Transparenz. Verglaste Innenwände und eine reduzierte Materialsprache sorgen für ruhige, großzügige Arbeitsatmosphäre.

Auftraggeber: PSD Bank Westfalen-Lippe eG

Leistung: Wettbewerb, 1. Preis / Generalplanung, LPH 1-9

Fertigstellung: 2008

BGF: 14.400 m²

Adresse: Münster, Hafenplatz 2-6

Fotos: Christian Richters, Berlin